Eine kleine Einführung

 

Bei meiner Mutter wurden, im Laufe ihres Lebens, mehrere psychische Erkrankungen diagnostiziert.

Diagnosen: Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depressionen, ADHS, Angststörung sowie Alkohol-und Medikamentensucht

Sie ist heute 49 Jahre und war 21 Jahre als sie mich auf die Welt brachte.

Sie war überwiegend alleinerziehend.Ich lebte bis zu meinem 22. Lebensjahr stets mit ihr zusammen, zeitweise auch mit meinem Halbbruder, der 1992 geboren wurde.

Mittlerweile wohne ich seit fünf Jahren getrennt von meiner Mutter. Zuerst lebte ich vier Jahre in meiner eigenen Wohnung in derselben Stadt und seit knapp einem Jahr 300 km entfernt von dem Wohnort meiner Mutter und 500 km entfernt von meinem Vater.

Meinen Vater habe ich mit 18 kennengelernt, da sie vorher jeglichen Kontakt zu ihm unterbunden hat.

Zu meinem Halbbruder besteht heute ein sehr unregelmässiger Kontakt. Seit er dreizehn ist lebt er fest bei seinem Vater.

Das Zusammenleben mit ihr war, aufgrund ihrer Erkrankungen, vergleichbar mit einer jahrelangen Achterbahnfahrt. Ohne Pause.

Aufwachsen zwischen Liebe und Hass, seelischem Missbrauchs und körperlicher Gewalt, Manipulationen, Co-Abhängigkeiten und vielem mehr...

 

 

12.8.15 16:33

Letzte Einträge: "Hoffentlich hat Mama Alkohol getrunken.", Mama und ein alkoholfreier Tag, Wer bloggt hier überhaupt?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen